Frauenpolitische Corona-Behauptungen – der Faktencheck

Die Medien waren und sind voll von Berichten, nach denen Frauen stärker von Covid-19 betroffen wären, häufiger daran stürben oder sich die Situation von Frauen deutlich verschlechtere, weil man wieder in alte Rollenbilder im Haushalt zurückfiele, sich die häusliche Gewalt gegen sie vergrößere und sie am Arbeitsmarkt noch mehr die Verlierer seien. Stimmen die Aussagen in diesen Berichten?

Genderwelten

Genderwelten - Eine Filmserie zu den Differenzen der Geschlechter

Die Angst der Männer vor den Frauen – als Tabuthema nützt es dem Feminismus – Teil 1

Die Angst von Männern vor Frauen ist ein wenig beleuchtetes Thema. Es bezieht sich auf Mutter-Sohn-Beziehungen, Partnerbeziehungen und auf das Geschlechterverhältnis in Gesellschaft und Politik. Männer sollten ihre Ängste und Abhängigkeiten mehr reflektieren und offenlegen, um aus ungünstigen und oft auch verlogenen Realitäten entkommen zu können. Professor Michael Klein bringt uns diesem wichtigen Thema in diesem Gastartikel näher und zeigt auf, wie Männer adäquate Selbstbehauptung und Selbstfürsorge praktizieren können.

Ich hasse Männer – Pauline Harmanges Anstiftung zum Männerhass

2020 veröffentlichte die französische Feministin Pauline Harmange ihr Buch „Ich hasse Männer“. In dem Buch philosophiert die Feministin über ihren Hass auf Männer und fordert ihre „Mitschwestern“ auf, ebenfalls Männer zu hassen. Sie ist übrigens selbst mit einem Mann verheiratet.

NRW baut Schutz männlicher Opfer von Partnerschaftsgewalt aus

Während der 14. weibliche Familienminister in Folge Anne Spiegel (Grüne) in überkommener Tradition männliche Gewaltopfer unsichtbar macht, muss man auf der Suche nach progressiven Ansätzen schon von Bundes- auf Länderebene absteigen und findet sie dann – unvermutet – bei weiblichen Gleichstellungsministern der CDU.

Familienministerin Anne Spiegel macht männliche Gewaltopfer unsichtbar

Anne Spiegel ist unsere neue Familien-, Jugend- und Seniorenministerin. Sie ist damit auch oberste in Deutschland zuständige Ministerin für männliche Familienmitglieder, für Väter, für männliche Jugendliche und alte (auch weiße) Männer. Ist sie geeignet für dieses Amt? Wir wollen dies in einer kleinen Serie von Beiträgen beleuchten.

Dänemark: Sollen Männer beim Gewaltschutz gleichberechtigt werden?

Während die Politik in Deutschland fleißig weiterhin Menschen- und Grundrechte teilt und Gewalt gegen Männer immer noch weitestgehend tabuisiert, ist in Dänemark zumindest eine politische Diskussion über die Gleichberechtigung von Männern beim Gewaltschutz entbrannt.

Twitter Space über häusliche Gewalt am Samstag, 22. Januar, 20 Uhr

Aloys Osewold bietet auf Twitter im Rahmen eines Twitter Space einen Vortrag zum Thema häusliche Gewalt an mit anschließender Diskussion.

Niemand mag Pop-ups!

Aber immerhin stehe ich nicht mitten auf der Seite. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, tragen Sie sich hier ein. Es lohnt sich!

Ihre Daten sind sicher! Die Email verwenden wir nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden.